tonopol

Die Story

Die Sahara ist abgesteckt, der Globus kann wahlweise politisch bunt, topographisch exakt oder physikalisch schillernd bemalt werden. Wir wissen, dass die Sonne nicht durch Vattenfall versorgt wird und die Schweine dem Menschen genetisch ähnlicher sind als die Schimpansen. Seit dem ersten Kindergeburtstag kann uns keiner mehr mit der Frage reinlegen, warum Eisbären keine Pinguine fressen. Und! seit dem ersten Stromschlag, beim Pinkeln gegen einen Kuhzaun, haben wir eindrucksvoll erfahren, dass die Stromtierchen von Minus nach Plus krabbeln. Dennoch entdeckten jüngst Wissenschaftler, neben den bereits hinlänglich erforschten Nord- und Südpolargebieten, einen weiteren Kräftepunkt, den TONOPOL.

Nach genaueren Analysen konkretisierte man später altertümliche Betrachtungsweisen und definierte das Erdmagnetfeld neu. Im Gegensatz nämlich, zu den unfruchtbaren und völlig unzumutbaren klimatischen Bedingungen der eisigen Kontinente, entwickelt der TONOPOL eine thermische Energie, die 1,73 Millionen ausverkauften U2-Konzerten im Stadion 1. Mai, in Pjoengjang (150000 Sitzplaetze!), im Hochsommer entspricht. So gesehen ist der TONOPOL nun als ein wirklich autonomer Pol zu betrachten. Arktis und Antarktis fungieren zusammen als dessen Gegenspieler. Man kann heute bereits davon ausgehen, dass der TONOPOL die Erderwärmung entscheidend forcierte und das Eis der arktischen Kontinente zum Schmelzen brachte. Die Entdeckung vom TONOPOL wird von nun an, als ein wegweisender Schritt in der Menschheitsgeschichte eingehen.

Der daraus resultierende dramatische Anstieg des Meeresspiegels hatte leider auch überaus tragische Folgen. Tonopolis, eine musikalische Stadt in Zentralpankow, fiel den Fluten zum Opfer. Möglicher Weise spielten die Bewohner von Tonopolis die ganze Nacht Tonopoly. So dass sie von der Flutwelle jäh überrascht wurden. Doch vier konnten sich und ein paar Töne retten. Abgesehen von ordinären aber durchaus altersentsprechenden Vollmeisen, sind sie noch mal mit heiler Haut davon gekommen. So begeigen sie, nunmehr verstärkt, mit Gefiedel und Geschrummel, das weltberühmte Hauptstadtleben.

In weiteren technologischen Innovationen wurden Tono-Pole, auch aufgrund der ungeahnten energetischen Dimensionen, in freiverkäuflichen Batterien installiert. Neuere Geräte sind bereits mit dieser Technologie ausgestattet und mit gewöhnlichen Plus- und Minus- Lange-Weile-Machern nicht mehr zu betreiben. Werfen Sie Ihre Kühlakkus auf die Straße! TONOPOL ist zu heiß!..